Projekt Beschreibung

Startseite/Kurse/Highlight, Kursbaukasten/Mathematische Optimierung

Mathematische Optimierung

Kompakt- oder Intensivkurs mit Industriefokus

Der Kurs vermittelt die Grundlagen der mathematischen Optimierung mit besonderem Schwerpunkt auf dem Lösen von Planungsproblemen im industriellen Umfeld. Zahlreiche Logistik-, Planungs- und Entscheidungsprobleme Problemleme lassen sich als mathematische Optimierungsaufgaben modellieren und lösen, um die betriebliche Effizienz zu steigern und die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern.

Anhand zahlreicher Beispiele und gemeinsamer praktischer Arbeit wird der Planer in diesem Kurs in die Lage versetzt, seine tägliche Planungsarbeit durch die Methoden mathematischen Optimierung zu unterstützen, um die Qualität der erhaltenen Pläne zu erhöhen und den Zeitaufwand für wiederkehrende Planungsaufgaben zu verkürzen.

Es besteht die Möglichkeit, das Angebot im Rahmen eines dreitägigen Kompaktkurses oder eines sechstägigen Intensivkurses durchzuführen.

Ihr Nutzen

  • Sie haben einen umfangreichen Überblick über Optimierungsmethoden, die sich an der produktiven Nutzung in großen und kleinen Unternehmen orientieren
  • Sie können Methoden der mathematischen Modellierung und algorithmischen Lösung von Optimierungsproblemen unter dem Einsatz modernster Optimierungssoftware direkt in der Unternehmenspraxis anwenden

Agenda

  • Einführung in die lineare Programmierung: Elementare Modelle und Anwendungen, die Herausforderungen der Integer-Programmierung
  • Analysieren von linearen Programmen: Geometrische Eigenschaften und der Simplex-Algorithmus
  • Einführung in die Ganzzahlprogrammierung
  • Ganzzahlige Programme lösen: Branch-and-bound, Ebenen schneiden, gute und schlechte Modellformulierungen
  • Das Problem des Handlungsreisenden: Anwendungen in der Logistik und weiteren Bereichen, polyedrische Objekte
  • Probleme beim Festnetz- und allgemeinen Netzwerkdesign

Zielgruppe

  • Planungsfachleute auf Betriebs- oder Managementebene in den Bereichen Logistik, Produktion, Energie oder Telekommunikation
  • Datenwissenschaftler und Berater, die mit quantitativen Methoden arbeiten
  • Interessierte, mit einem Hintergrund in den mathematischen, natürlichen, technischen oder wirtschaftlichen Wissenschaften

Unsere Kurspartner

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist eine der innovativsten Universitäten Europas, beschäftigt über 600 Professoren und betreibt Spitzenforschung mit weltweiter Sichtbarkeit.

Das  ADA Lovelace Center ist Partner für Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse optimieren wollen. Basierend auf der langjährigen Erfahrung des Fraunhofer IIS, der FAU Erlangen-Nürnberg und der LMU München in der Durchführung von industriellen Großprojekten entwickelt es zukunftsweisende analytische Lösungen für die Herausforderungen, denen sich Unternehmen stellen müssen. Zusammen mit branchenspezifischen Kompetenzgruppen bietet es Unternehmen mathematische Modelle für reale Probleme, Entwürfe schneller Lösungsalgorithmen sowie deren Umsetzung in die Praxis.

Veranstalter

LZE GmbH

Adresse

Frauenweiherstr. 15, 91058 Erlangen

Telefon

+49 9131 92894 80

Veranstaltungsdetails

Ort

In Ihrem Unternehmen

Preis

Auf Anfrage

Datum

Auf Anfrage

Sprache

Englisch, Deutsch oder Spanisch

Referent

Dr. Andreas Bärmann ist Postdoc im Bereich der ganzzahligen Optimierung anm Lehrstuhl für angewandte Mathematik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit dem Forschungsschwerpunkt Optimierung in der Logistik. Er beschäftigt sich dabei insbesondere mit dem Zusammenspiel von maschinellem Lernen und Optimierungsverfahren.

Ihre Anfrage

Sie haben Interesse? Kontaktieren Sie uns unverbindlich!



*Pflichtfeld