Projekt Beschreibung

Startseite/Highlight, Kursangebot, Kurse/Online-Informationsveranstaltung zum Start des zweiten MoLa-Entwicklungszirkels

Motivierte und gesunde Mitarbeiter im Lager

Online-Informationsveranstaltung zum Start des zweiten MoLa-Entwicklungszirkels

Leistungsfähige und flexible logistische Prozesse leben von motivierten und gesunden Mitarbeitern. Zudem ist Motivation eine Grundlage der Innovationskraft von Unternehmen – vielleicht ist die aktuelle Krise für viele Führungskräfte ein guter Anstoß, sich stärker mit der Motivation und Gesundheit der Mitarbeitenden auseinanderzusetzen.

Wir möchten Sie einladen, gemeinsam mit uns an diesen Themen im MoLa-Entwicklungszirkel »Motivierte und gesunde Mitarbeiter im Lager« zu arbeiten. Im Zeitraum von zwei Jahren vergleichen teilnehmende Lager ihre Lagerleistung in Form eines Lager-Benchmarkings. Die Forschungspartner führen eine Mitarbeitendenbefragung zu Gesundheit und Motivation durch, um den Status Quo im Lager zu erfassen. Gemeinsam werden darauf aufbauend passgenaue Motivations- und Gesundheitsmaßnahmen erarbeitet und von den Unternehmen eingeführt.

Der zweite MoLa-Entwicklungszirkel startet im Frühjahr 2021. Weitere Informationen und Referenzen finden Sie hier

Agenda

  • Begrüßung und Vorstellung der Forschungspartner
  • Diskussion: Motivation in Zeiten der Krise
  • Erläuterung des Vorgehens für den im kommenden Jahr startenden zweiten MoLa-Entwicklungszirkel
  • Teilnehmerstimmen aus dem bisherigen Zirkel
  • Q&A

Zielgruppe

  • Lagerleiter und Führungskräfte aus Logistik und Produktion
  • Personalentwickler

Über die Referenten

  • Prof. Dr. Cornelia Niessen (Lehrstuhl für Psychologie im Arbeitsleben an der FAU Erlangen-Nürnberg) hat langjährige Forschungserfahrung mit praxisorientierten Projekten in der Logistik zu den Themen Arbeitsgestaltung, Lernen, Gesundheit und Motivation. Ihr zentrales Anliegen ist es, das Arbeitsleben so zu gestalten, dass gute Leistungen erbracht werden können, Wohlbefinden und Gesundheit geschützt und gefördert werden sowie Lernen und persönliche Entwicklung möglich sind – und zwar das gesamte Arbeitsleben lang.
  • Prof. Dr. Michael Krupp, Professor für Logistik und Supply Chain Management. Mitglied der Leitung der Forschungsgruppe für optimierte Wertschöpfung der Hochschule Augsburg HSA_ops (ww.hsaops.com). Forschungsschwerpunkte sind Prozessoptimierung, Lean Management, der Mensch in der Logistik als soziotechnischem System und Nachhaltige Logistik.
  • Nicole Lubecki-Weschke beschäftigt sich in der Gruppe Process Intelligence der Fraunhofer SCS mit der Bewertung von Lagerprozessen. Ihr Spezialgebiet ist das Benchmarking im Lagerbereich. Mittlerweile hat sie mit über 160 Lager mit den Fraunhofer-Methoden einen Benchmarking-Vergleich durchgeführt.

Unsere Kooperationspartner

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS ist eine der weltweit führenden anwendungs orientierten Forschungseinrichtungen und verfügt über hervorragende Kompetenzen in Mikroelektronik und Informationstechnik.

Veranstalter

LZE GmbH

Adresse

Frauenweiherstraße 15, 91058 Erlangen

Telefon

+49 9131 92894 80

Veranstaltungsdetails

Datum

06. Oktober 2020,

10:00 bis 12:00 Uhr

Ort

Online,

Meeting-Modus in Microsoft Teams

Preis

Kostenfrei

Sprache

Deutsch

Referenten

Prof. Dr. Cornelia Niessen,

Prof. Dr. Michael Krupp,

Nicole Lubecki-Weschke

Registrierung

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldungen zu diesem Event über Xing-Events abgewickelt wird. Hier gelten die AGBs von Xing-Events, die Sie im Rahmen der Buchung akzeptieren müssen. Wir weisen der Vollständigkeit darauf hin, dass Sie bei vorhandenem Xing-Account als Teilnehmer dieser Veranstaltung im Xing-Netzwerk aufgeführt  werden.