Projekt Beschreibung

Startseite/Kurse/Knowledge Snacks/Lean Logistics: Bodenmarkierungen – Alles klar?!

Bodenmarkierungen – Alles klar?!

Kostenfreier Online-Kurs Lean Logistics

Bodenmarkeirungen helfen schlanke Prozesse zu organisieren. In Produktion und Logistik kennzeichen sie beispielsweise Abstellflächen oder steuern die Nachversorgung mit Materialien oder Behältern. Sie sind wichtiges Hilfsmittel, um Prozesse im Sinne des Lean Managements im Fluss und transparent zu halten.

Lernziele

  • Sie wissen, dass Bodenmarkierungen als visuelles Management in Logistik und Produktion eingesetzt werden – als eine Methode des Lean Managements
  • Sie verstehen, was hinter der Lean Management Philosophie steckt
  • Sie wissen, dass Lean bedeutet, Wert aus Kundensicht ohne Verschwendung zu schaffen
  • Sie kennen eine Vorgehensweise zur visuellen Prozessgestaltung

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte im Bereich Logistik und Supply Chain-Management
  • Lager- und Logistikleiter

Über die Referentin

Frau Dr. Julia Boppert leitet in Kooperation mit Fraunhofer SCS die Fraunhofer-Lean Logistics Schulungsreihe. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Einführung schlanker Produktionssysteme sowie der Mitarbeiterqualifizierung im Themenfeld Lean Production und Lean Logistics. 2008 gründete sie das Unternehmen trilogIQa als ganzheitliche Unternehmensberatung für die Logistik.

Unser Kooperationspartner

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS ist eine der weltweit führenden anwendungsorientierten Forschungseinrichtungen und verfügt über hervorragende Kompetenzen in Mikroelektronik und Informationstechnik.

Veranstalter

LZE GmbH

Adresse

Frauenweiherstraße 15, 91058 Erlangen

Telefon

+49 9131 92894 80

Veranstaltungsdetails

Knowledge Snack PLUS
Sie erhalten von unserem Referenten kostenfrei einen extra-langen Online-Vortrag zu unterschiedlichsten Themen der Digitalisierung und haben im Anschluss die Möglichkeit in einem offenen Q&A-Format Fragen direkt mit dem Referenten zu klären.

Modus

Microsoft Teams im “Meeting”-Modus (alternativ ist die Teilnahme auch über den Webbrowser möglich)

Datum

14. Juli 2020, 10:30 – 12:00 Uhr

Alternativtermin

04. August 2020 (Registrierung hier)

Sprache

Deutsch

Referentin

Dr. Julia Boppert

Hier für den 14. Juli 2020 registrieren: